Aus- und Weiterbildung Bildungs- und BerufsberaterInnen:

Akademische/r Expertin/e Lehrgang Bildungs- und Berufsberatung Master of Arts (MA) Donau-Universität Krems

 

Ziel, Nutzen

 

Bildungs- und BerufsberaterInnen in Österreich verfügen zumeist über ein umfangreiches Expertenwissen, das in unterschiedlichen Kontexten, z.B. durch den Besuch von Weiterbildungsveranstaltungen, oftmals aber auch auf informeller Basis (training on the job, autodidaktische Studien, reflexives Handeln) erworben wurde. Lernergebnisse dieser Art können jedoch nur unzureichend ausgewiesen werden.

 

Die Anerkennung von Kompetenzen, die informell, durch berufliches Tun der Bildungs- und BerufsberaterInnen aufgebaut wurden, ist Ziel des universitären Lehrganges „Bildungs- und Berufsberatung". Die Kompetenzen der TeilnehmerInnen sollen durch standardisierte Prüfverfahren (Assessment Center, online-Test) berufsfeldbezogen erfasst werden bzw. durch die Absolvierung von Präsenzmodulen ausgebaut werden. Der Lehrgang versteht sich als Instrument zur fachlichen, beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung der TeilnehmerInnen und soll zur Professionalisierung von Bildungs- und BerufsberaterInnen beitragen.

 

Zielgruppe, Teilnehmervoraussetzungen

 

TeilnehmerInnen des Universitätslehrganges sind Bildungs- und BerufsberaterInnen im deutschsprachigen Raum (Österreich, Deutschland, Schweiz) sind, die über umfangreiche Beratungserfahrung in Gruppen- oder Einzelberatung verfügen. Der Lehrgang ist ein Angebot für BeraterInnen, die - ergänzend zu ihrer praktischen Erfahrung - bereits spezifische, facheinschlägige Weiterbildungsveranstaltungen oder nicht offiziell anerkannte Ausbildungen absolviert haben. Weiters richtet sich der Lehrgang an Personen, die verwandte Ausbildungen abgeschlossen haben (z.B. Coaching-Ausbildung) und sich als Bildungs- und BerufsberaterInnen zertifizieren lassen möchten.

 

Abschluss

 

Bei dem Lehrgang handelt sich um ein modulares Modell: Nach positiver Absolvierung von 60 ECTS ist ein Abschluss mit der Bezeichnung „Akademische/r Experte/in" vorgesehen. Gleichzeitig wird das ECGC-Zertifkat und damit eine international anerkannte Bescheinigung über den Kompetenzerwerb in vier Kategorien (Berufsfeldkompetenz, Beratungskompetenz, Sozial- und Selbstkompetenz, Methodenkompetenz) vergeben. Weiterführend kann bei positiver Absolvierung von Aufbaumodulen (10 ECTS) und dem Abfassen einer Master Thesis (20 ECTS) der Abschluss „Master of Arts" erlangt werden.

 

>>> mehr ...

Diplomlehrgang Bildungs- und Berufsberatung 2014 - 2015 - bifeb - Strobl

Ziel und Nutzen

Der dreisemestrige berufsbegleitende Lehrgang vermittelt grundlegende Fertigkeiten und Kompetenzen für Bildungs-, Berufs- und Laufbahnberatung. Er bildet ein solides Fundament für die Entwicklung von Professionalität und beruflicher Identität.

 

Zielgruppe

 

Die Ausbildung wendet sich an Personen, die im Feld der Bildungs-, Berufs- und Laufbahnberatung und Berufsorientierung tätig sind und/oder über einem entsprechenden Aus-und Fortbildungshintergrund verfügen.

 

Teilnahmevoraussetzungen

 

  • Mindestalter 25 Jahre
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder AHS-Matura
  • Ein- bis mehrjährige Praxiserfahrung im Bereich Bildungs-, Berufs- und Laufbahnberatung oder eine Ausbildung für die Berufsfelder Pädagogik, Psychologie, Soziales oder eine Ausbildung in personenbezogener Beratung
  • Selbsterfahrung im Rahmen von Coaching, Supervision, Gruppen u.Ä., Richtwert 10 Einheiten
  • Bereitschaft zur durchgehenden Teilnahme an allen Lehrgangsteilen sowie zur selbständigen Arbeit im Rahmen des selbstgesteuerten Lernens in den Distanzphasen
  • Schriftliche Bewerbung um einen Ausbildungsplatz

 

Abschluss

 

 

Der Lehrgang schließt mit einem Diplom ab.

Eine Hochschul Anbindung (Masterlehrgang) ist angestrebt. Der Lehrgang ist bei der Weiterbildungsakademie Österreich (wba) akkreditiert, ergänzende Abschlussvoraussetzungen zur Erlangung des wba-Diploms Beratung sind bei www.wba.or.at

zu erfragen.

>>> Das Programm

 

>>> Der Lehrgang

Bildungs-, Berufs- und Laufbahnberatung, MA - bifeb - Strobl

Master in Career Guidance (MACG)


Ziele und Nutzen:


Mit dem Masterstudienlehrgang erwerben Sie eine Qualifizierung auf hochschulischem Niveau mit umfassenden Kompetenzen für die Bildungs-, Berufs- und Laufbahnberatung. Die Entwicklung fundierter Beratungskompetenz verbunden mit vertieftem einschlägigem Fach- und Theoriewissen bietet Ihnen die Basis für eine Beratungstätigkeit in den unterschiedlichen Feldern von Bildung, Beruf und Beschäftigung. Darüber hinaus leisten Sie durch die Erforschung der eigenen Praxis einen Beitrag zur wissenschaftlichen Fundierung der Bildungs-, Berufs- und Laufbahnberatung.

 

Zielgruppen:


Der Masterstudienlehrgang richtet sich an Personen, die im Feld der Bildungs-, Berufs- und Laufbahnberatung tätig sind oder dies anstreben. Angesprochen sind Personen aus den Bereichen Schule und außerschulische Jugendarbeit, Universität und Hochschule, Erwachsenenbildung und anbieterunabhängige Bildungs- und Berufsberatung, AMS und (AMS-finanzierte) Bildungs- und Sozialprojekte, Kammern, Personalentwicklung sowie freiberufliche BeraterInnen.

 

>>> mehr:...

Diplomlehrgang Trainer/-in für Berufs- und Bildungsberatung - WIFI-Wien

Ziel:


Den richtigen Beruf finden - erarbeiten Sie gemeinsam mit Klienten/-innen Chancen und Perspektiven. Sie erkennen die Bedürfnisse und Ziele Ihrer Klienten/-innen und können professionell zu Bildung, Beruf und Karriere beraten. Wir vermitteln Ihnen Kenntnisse des Bewerbungstrainings und der Karriereplanung mit Hilfe von Coachingwerkzeugen. Mit Kompetenzen für die Einzelberatung und das Training mit Gruppen qualifizieren Sie sich für die Tätigkeit in Berufsinformationszentren, Beratungsstellen, Bildungseinrichtungen, arbeitsmarktpolitischen Projekten, sozialökonomischen Betrieben, im Personalbereich sowie der freien Praxis.

 

Zielgruppe:


Personen, die

  • das 25. Lebensjahr vollendet haben,
  • idealerweise eine bereits abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Ausbildung im sozialen, psychologischen oder pädagogischen Bereich oder verwandten Berufen nachweisen können, wie z. B. Lebens- und Sozialberater/-innen, Psychologen/-innen, Lehrer/-innen, Psychotherapeuten/-innen, Sozialpädagogen/-innen, Personalentwickler/-innen oder Ähnliches,
  • mindestens 25 Stunden Selbsterfahrung, Supervision oder Coaching nachweisen können oder bereit sind, diese während der Ausbildung zu erbringen,
  • ein kostenloses halbstündiges Auswahlgespräch absolviert haben. Termine hierfür können beim Informationsabend vereinbart werden.

 

Abschluss:


Der Lehrgang wird mit einer Projektarbeit und einer mündlichen Prüfung abgeschlossen. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Diplom. Prüfungsgebühr: EUR 255

 

>>> mehr ...