Der Vorstand:

Obmann

Ing. Harald Kastner

Ing. Harald Kastner

Obmann, Berufsbild

 

Ausbildung
HTBLVA Wien 1 - Maschinenbau/Flugtechnik, Train-the-Trainer Lehrgangszyklus (Austrian Airlines / AGB), Coachingausbildung (ISW Institut für Strukturelle Wahrnehmung Graz), Personalmanagementausbildung I + II (bfi Wien), Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg I + II (Deborah Bellamy), Systemische Weiterbildungen (I. Sparrer / M. Varga von Kibéd), Gender Mainstreaming / Diversity Weiterbildungen (verschiedene Institute), Aufbaulehrgang "Train the Trainer 2007" (Systemisches Institut Wien), Unternehmensberater für Personalwesen / HR

 

 

Berufliche Erfahrung
Langjährige Erfahrung als Berater / Trainer / Coach im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bildungsbereich (u.a. Austrian Airlines, bfi Wien, PrivatkundInnen), Geschäftsführer (haiden + kastner GnbR)

 

Beratungsbereich
Laufbahn- und Bildungsberatung, Coaching in und Begleitung von Veränderungsprozessen, Trainingsentwicklung und -durchführung

 

Obmann Stellvertreterin (kooptiert)

Mag. Elke Lantschik

 

Obmann - Stellvertreterin

 

Ausbildung

2012   Human Resource Akademie, ARS, Wien

2007 - 2008   Ausbildung zur Notfallpsychologin, GKPP, Wien

2007 - 2008 Ausbildung zum systemisch-lösungsorientierten Coach,  Systworks, Wien

09/07  Zertifizierung zur Arbeitspsychologin (BÖP)

2004 -2005 Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin,  Berufsverband der

österr. PsychologInnen (BÖP), Wien

2002 – 2004 Ausbildung zur Diplom-Mediatorin, Institut für Mediation und

Konfliktmanagement, Wien

1997 – 2002 Diplomstudium der Psychologie an der Universität Wien

 

Berufliche Erfahrung

Seit 2005 selbständig tätig mit den Schwerpunkten gesundheits- und arbeitspsychologische Beratung, Potenzialerkennung, Coaching und Training (Projektpartner: unter anderem WIFI Wien, dieBerater, AMS NÖ, Gesundes Niederösterreich)

 

 

Beratungsbereich

Bildungs- und Berufsberatung, Karriereberatung, Potenzialerkennung, Coaching und Training in Fragen zu Arbeit, Bildung und psychischer Gesundheit, gesundheits- und arbeitspsychologische Beratung und Diagnostik

 

Finanzreferentin

Ulrike Haiden

Ulrike Haiden

Finanzreferentin, Berufsbild

 

Ausbildung
Dipl. Lebensberaterin, Pädagogin, PR-Beraterin, Business Coach, Personalmanagement, Zert. Kreativitätstrainerin, HAK-Matura; Methodenbaum: Integrative Gestalt, Systemische Arbeit, Integraler Ansatz

 

Berufliche Erfahrung
Langjährige Erfahrung als Beraterin, Trainerin und Coach im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bildungsbereich (u.a. bfi Wien, BACA, infowerk multimedia, BBRZ, KlientInnen in freier Praxis), Bildende Kunst, Geschäftsführung (haiden + kastner GnbR)

 

Beratungsbereich

Weiterbildung für Menschen in beratenden und betreuenden Berufen: Supervision, Train-the-Trainer, Coach-the-Coach, Integrale Landkarte und Methodik u.a. in Karriere- und Bildungsberatung, Bewusstseinstraining, Kommunikationsberatung

Achtsame Entwicklungs- und Veränderungsbegleitung für Menschen und ihre Unternehmungen in den Bereichen: Selbstführungskompetenz, Fach- und Methodenkompetenz, soziale Kompetenz, systemische Kompetenz sowie Handlungskompetenz

Schriftführer

Mag. Andreas Wolf

Mag. Andreas Wolf
Schriftführer, Berufsbild 

Ausbildung
Lebens- und SozialberaterIn, LSB-Zusatzseminare Berufs- und Bildungsberatung, Berufsorientierung, Ausbildungskurs Individual- und Gruppencoaching

 

Beratungsbereich
Beratung von Jugendlichen und Jungen Erwachsenen unter anderem bei JASG- und J4Y-Projekten

 

 

Mein Beratungsverständnis
Auf den einzelnen Menschen respektvoll und professionell eingehen und diesen fördern. Die individuellen Ressourcen mit den KundInnen entdecken und sie im Entscheidungsprozess in Richtung Berufswahl und berufliche Weiterentwicklung zu beraten und begleiten.

 

Schriftführer - Stellvertreter

Mag. Franz Niegelhell

Mag. Franz Niegelhell

Schriftführer-Stellvertreter, Berufsbild

 

Pressearbeit

 

Ausbildungen

2009: laufend Weiterbildungen; unter anderem Ausbildungen in Interkulturelle
Kommunikation, Diversity Management, Marketing, Networking.

2007-2008: Ausbildung zum Berufs- und Bildungsberater, Wifi Wien.

1985-1992: Studium der Deutschen Philologie und Kunstgeschichte an der
Karl-Franzens-Universität Graz.

 

Beratungsbereich

Menschen in beruflichen Veränderungssituationen


Berufliche Erfahrungen

Über 15 Jahre Journalismus in Graz (unter anderem Falter Steiermark, Graz
2003 Kulturhauptstadt Europas, Neue Zeit).

 

Freie Tätigkeit als Berufs- und Bildungsberater in eigener Praxis in Wien. Und
Mentoring und Beratung bei beruflichen Fragen nach Burn-Out und Depression

für Organisationen wie pro mente und Tiram.

 

 

Finanzreferentin - Stellvertreter - Öffentlichkeitsarbeit - Webmaster

Ing. Franz-Peter Stadler

Akademischer Bildungs- und Berufsberater Ing. Franz Stadler

Finanzreferentin-Stellvertreter

Öffentlichkeitsarbeit

Webmaster, Berufsbild

 

Ausbildung:
HTL - Maschinenbau TGM, Studium Handelswissenschaften WU, akademischer Bildungs- und Berufsberater, zertifizierter ROMPC®,-Berater und Coach, Krisenintervention

 

Beratungsbereich

Bildungs- und Berufsberatung, Berufsorientierungscoaching, Lernberatung, Bildungsförderungsberatung



Weiterbildung:

2009: Krisenintervention

2009: Ausbildung zum zertifizierten ROMPC®,-Berater und Coach
2007: Ausbilung zum Wba-Berater der Weiterbildungsakademie
2006: Akademischer Bildungs- und Berufsberater Lehrgang universitären Charakters Bildungs- und Berufsberatung des Bundesinstituts der Erwachsenenbildung bifeb St.Wolfgang - Strobl
2004: Zertifizierter Bildungs- und Berufsberater Lehrgang Bildungs- und Berufsberatung des Bundesinstituts der Erwachsenenbildung bifeb St. Wolfgang - Strobl
1997: Lehrgang Prozessorientierte Personalentwicklung des WIFI der Wirtschaftskammer Österreichs (Trigon) Moderationsausbildung, Konfliktmanagement, ... - Internationales Managementinstitut Hernstein
1986: Zertifizierter Trainer der Erwachsenbildung - Konferenz der Erwachsenenbildung (KEBÖ)

Lebenslauf:

Seit 2009 zertifizierter ROMPC®,-Berater und Coach

Seit 2007 zusätzlich Bildungsberatung für die Weiterbildungsakademie - Wba
Seit 2004 Bildungs- und Berufsberater
Seit 2000 Webmaster des Bildungsberatungsnetz BiberNet
Seit 1999 Bildungsberatung -> Aus- und Weiterbildungsinformation des WIFI-Wien
1997 - 1999 Leitung der BO-Jugendliche, Lehrgänge des nationalen Beschäftigungsplans NAP - JASG
Seit 1987 Kurator in verschieden Kuratorien (TGM, Graphische, ...) als Vertreter der WKW/WIFI-Wien
1986 - 1997 Leiter des technischen Referats im WIFI Wien (BO-Maßnahmen, Befähigungsprüfungen, Lebens- und Sozialberater, Gesundheitsberufe, ...)
Seit 1985 Berufsberatung am WIFI-Wien
1985 - 1986 Umstrukturierung der Bildungsberatung im WIFI Wien
1984 - 1999 Leiter von Berufsorientierungslehrgängen für Jugendliche im WIFI Wien
Seit 1981 Trainer in der Erwachsenbildung (Befähigungskurse, Werkmeisterschule mit Öffentlichkeitsrecht, Lehrgang Berufs- und Bildungsberater)
Assistent für theoretische Fächer des Maschinenbaues am TGM 1977 - 1983

Mission Statement:
"Mein Ziel in der Beratung ist es, meine KlientInnen in ihrem Entscheidungsprozess, ihren individuellen Interessen und Fähigkeiten entsprechend, zu begleiten und die für sie persönlich optimale Aus- und Weiterbildung zu finden bzw. die passende Berufswahl zu treffen. Die KlientInnen sind der Mittelpunkt im Beratungsgespräch, das ihre Karriere als wichtigen Teil ihrer Lebensentwicklung und Lebensqualität berücksichtigt. Wir werden daher den Inhalt unseres Gesprächs durch die vier Siebe: Wahrheit, Güte, Qualität und Nützlichkeit hindurchgehen lassen."

Beratung:

Wissenschaftlicher Beirat

 


Wissenschaftliche Beirätin

Mag.Margit Maria Havlik

Mag. Margit Maria HAVLIK

 

* 1971 in Wien

 

Ausbildung:

 

Seit 2011 Doktorandenkollegs der Universitäten Klagenfurt, Graz und Krems zum Themenkreis Lifelong Learning (Dissertationsthema „Das Feld der Bildungs- und BerufsberaterInnen in der österreichischen Erwachsenenbildung“)

 

2007 Abschluss des Diplomstudiums der Kulturwissenschaften an der Universität Wien (Neogräzistik und Byzantinistik, Geschichte)

 

1989 Matura neusprachliches Gymnasium in Wien

 

Tätigkeiten:

 

April 2005 – April 2011 WIFI Österreich

Koordination der Bildungs- und Berufsberatungseinrichtungen der WIFIs und Wirtschaftskammern, Betreuung der Geschäftsfelder Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit, Wellness, und AMS: Analyse der Arbeitsmarktdaten und Interpretation, Marktanalyse und Strategieentwicklung für die Geschäftsbereiche Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit, Wellness und Branchen des WIFI, Bedarfserhebung und Produktentwicklung von Bildungsprodukten (Curriculumerstellung, Anerkennung der Abschlüsse, Trainerschulung, Marketingkonzept erstellen und umsetzen) für den österreichischen und Osteuropa-Markt in den übertragenen Geschäftsbereichen Strategie für Career Councelling and Guidance erarbeiten mit Implementierung der nationalen LLG-Strategie Österreichs, Planung, Organisation und Durchführung von Weiterbildungen für Produktmanager/innen, Trainer/innen und Bildungsberater/innen, Schaffung einer Plattform für Mitarbeiter/innen in den Bildungsberatungsstellen, gemeinsamer Außenauftritt aller WIFI /WK Bildungsberater, Mitentwicklung des Nationalen Qualifikationsrahmens Österreich, Ständiges Mitglied im ISO Normungsgremium ISO/TC232 "Educational services", Planung und Projektmanagement des Projekt Gender Mainstreaming in Zusammenarbeit mit dem AMS Österreich, Planung und Beauftragung, Durchführung und Projektmanagement des WIFI Traineraward, Mitglied des Beirats für Bildungs- und Berufsberatung des bm:ukk

 

September 2004 - März 2005 Universität Wien

Projektmanagerin im Institute for Modern Greek and Byzantine Studies Organisation des Symposiums „Griechische Kultur in der Neuzeit“  des Institute for Modern Greek and Byzantine Studies in Zusammenarbeit mit der Akademie der Wissenschaften

Programmplanung, Veranstaltungsorganisation, Einladung und Betreuung der Professoren und Referenten aus dem Ausland

 

2002 – 2004 Austrian Standards Institute - Mitarbeiterin der Zertifizierungsstelle

Verwaltung, Erstellung von Zertifikaten und Kontrolle der Rezertifizierungsvorgaben

selbständige Abwicklung von Seminaren in den Bundesländern, Erstellung der Seminarunterlagen und Betreuung der Teilnehmer

 

1997-2001 Studierendenberatung Universität Wien

 

1996 – 2002 35° NORD  20° OST - Projektmanagerin

Organisation und Konzeption von Sprachkursen in Griechenland,

Kundenbetreuung in Wien und vor Ort in Sifnos, Milos, Athen, Einstufungstests für Sprachkenntnisse, Betreuung von Messeständen, Leitung Wiener Büro

 

Fachlicher Hintergrund:

 

Mitwirkung an Institutionenübergreifenden Projekten in der Bildungsberatung Wien, Mitglied der Prüfungskommission im Projekt „Migra Train, Reviewtätigkeit  als wissenschaftliche Expertin für anbieterneutrale Bildungsberatung in Österreich, Vortragende an der Donau Universität Krems: „Universitätslehrgang Bildungs- und Berufsberatung“. Mitglied des Doktorandenkollegs der Universitäten Klagenfurt, Graz und Krems zum Themenkreis Lifelong Learning (Dissertationsthema „Das Feld der Bildungs- und BerufsberaterInnen in der österreichischen Erwachsenenbildung“)